Savencia Fromage & Dairy Deutschland | Fol Epi Sitemap | Impressum | Kontakt



Fol Epi  

Produktlogo

Genuss in feinen Scheiben

Nussig-milder Geschmack in einer einzigartigen Form
Unverwechselbares Aussehen und einzigartiger Käsegenuss kennzeichnen den Fol Epi: In der Käsetheke erkennt man ihn sofort an seiner charakteristischen Brotlaib-Form mit dem typischen Ährenrelief. Er zergeht unvergleichlich zart-schmelzend auf der Zunge und hat einen feinen nussig-milden Geschmack.

Die „eigenwillige Ähre” aus dem Loire-Tal
Den auffälligen Laib und den originellen Namen – er bedeutet „eigenwillige Ähre” – verdankt Fol Epi übrigens dem Bäcker von Château-Gontier im Loire-Tal.

Tipp
Genießen Sie Fol Epi mit einem halbtrockenen Riesling und rustikalem Bauernbrot.
Dazu Feigenmarmelade oder Kirschkonfitüre – so isst man Fol Epi in Frankreich.

+ Die Käselaibe von Fol Epi reifen unter der Aufsicht von erfahrenen Käsemeistern innerhalb von 5 Wochen.
+ Der Käse Fol Epi wird für alle Angebotsformen (als Laib in der Bedienungstheke und als Scheiben oder Stück in Originalverpackung im Käseregal) in völlig gleicher Weise hergestellt und gereift. Die Laibe für die Bedienungstheke benötigen aus hygienischen Gründen einen Überzug, der nicht verzehrfähig ist (das ist übrigens bei praktisch allen Schnittkäsen der Fall).

Die Laibe, aus denen die Scheiben und das Stück geschnitten werden, kommen gar nicht erst in den „normalen” Handel, sondern werden nach der Reifung direkt aufgeschnitten und verpackt. Daher brauchen diese Laibe keinen schützenden Überzug.

 
Fol Epi

Auf www.ich-liebe-kaese.de finden Sie mehr Informationen und Rezepte zu Fol Epi.


Seite drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

© Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH 2016